output-onlinepngtools
home-logo-hitachi-distributore-de
WE HARD

Wärmebehandlung

Die Wärmebehandlung von Werkzeugstählen umfasst eine Kombination von Erwärmungs- und Abkühlungsvorgängen, denen ein Material unterzogen wird, um den gewünschten Zustand und die gewünschten mechanischen Eigenschaften zu erreichen. Die Programmierung und Prozessmethodik mit denen der thermische Zyklus durchgeführt wird, sind wichtige Aspekte, um die besten Leistungen im Betriebsverhalten zu erreichen.

Die neusten Generation von Wärmebehandlungsanlagen bringt das maximale Potenzial im Härteprozess von Materialien zum Ausdruck und stellt die Erzielung der besten metallurgischen Eigenschaften, sowie die Wiederholbarkeit der Ergebnisse, sicher. CS Metal Europe arbeitet aufs Engste mit seinen Partnern zusammen, um die einzelnen Tätigkeiten und verfahren betreffs Wärmebehandlung der Werkzeugstähle festzulegen. Hiermit soll den Kunden ein gewidmeter technischer Dienst gewährleistet werden, wobei auch dedizierte und gezielte Arbeitszyklen geplant werden, um höchste Leistungen zu erhalten.

trattamento-termico-dy-ss-1-e-htgtrattamento-termico-dy-ss-2-e-ntgtrattamento-termico-dy-ss-3-e-stg

Alle Anlagen unserer Partner sind an ein digitales Verwaltungssystem angeschlossen, das die Aufzeichnung der thermischen Diagramme ermöglicht. Diese werden in einem Qualitätszertifikat festgehalten, damit die an den wärmebehandelten Teilen durchgeführten Maßnahmen nachvollziehbar und transparent sind.

Die Mitarbeiter von CS Metal Europe stehen gerne für weitere Informationen und Auskünfte über Anforderungen und Bedürfnisse zur Verfügung.